Besuch beim Berufsbildungszentrum in Schwandorf

Besuch beim Berufsbildungszentrum in Schwandorf

Im September dieses Jahres wurde im Rahmen der Vertieften Berufsorientierung ein Kooperationsvertrag mit dem Berufsbildungszentrum Schwandorf unterschrieben.

Jetzt durfte die Technik-Gruppe der 8. Klasse bei einem Besuch im BBZ einen Einblick in die Arbeit im Bereich Metall gewinnen.

Nach der Begrüßung und Einführung durch Herrn Hofmann und Herrn Pirzer ging es sofort an die Arbeit.

Es wurde das Spiel „Mensch ärgere dich nicht“ gefertigt.

Die Jugendlichen erhielten eine Stahlplatte, die auf das richtige Maß gefeilt werden musste.

Die Ansprechpartner aus dem BBZ zeigten wie mit einem Winkel die Kanten kontrolliert werden konnten.

Eine Kante wurde im Anschluss daran mit der Fräsmaschine bearbeitet und die Bohrungen mit der CNC-Maschine vorgenommen.

Die Gruppe durfte dann noch die Kanten entgraten, die Fasen anreißen und feilen.

Das fertige Spiel wurde mit vorbereiteten Spielsteinen bestückt.

Für die Gruppe war es ein gelungener Vormittag mit interessanten Einblicken in den Werkstatt- und Produktionsalltag eines Industriemechanikers.#