Tag des Baumes: Drittklässler pflanzen Winterlinden

Tag des Baumes: Drittklässler pflanzen Winterlinden

Am Tag des Baumes, der vom Heimat- und Ortsverschönerungsverein Schwarzenfeld unter dem Vorsitz von Gerhard Peter schon seit Jahren organsiert wird, durften die Klassen 3c und 3d zur Schaufel greifen und beim Pflanzen zweier Winterlinden am Kirchplatz mithelfen.

Dabei erfuhren sie von Experten, wie Bäume fachgerecht gepflanzt, gesichert und gepflegt werden.

Förster Manfred Müller und Bauhof-Mitarbeiterin Yvonne Putz gaben ihr Wissen an die kleinen „Waldexperten“ weiter, die zuvor im Heimat- und Sachunterricht bereits das Thema „Wald“ behandelt hatten.

Als Belohnung für die tatkräftige Unterstützung gab es für die Drittklässler einen großen Sack Walnüsse, die natürlich aus Schwarzenfeld, genauer gesagt vom Miesberg, stammen.

Maria Birzer (Lehrerin)