7aG spendet 150€ an KreBeKi

7aG spendet 150€ an KreBeKi

Am 04.03.2020 fand in der Mittelschule eine Spendenübergabe an KreBeKi, Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern, statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7aG haben im vergangenen Jahr mit ihrer Fachlehrerin für Technik, Beate Lobinger, aus alten Büchern wunderschöne Weihnachts-Engel hergestellt. Diese wurden im Rahmen des allgemeinen Elternabends verkauft, wobei eine beachtliche Summe eingenommen wurde. Die Schülerinnen und Schüler waren sich schnell einig, dass der Großteil der Einnahmen an eine Organisation gespendet werden soll, die hilfsbedürftige Kinder unterstützt. Nach einer kurzen Besprechung im Klassenverbund, fiel die Wahl auf die Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder (KreBeKi). Nun konnten im Rahmen einer kleinen Spendenübergabe 150€ an Frau Steinhauser von KreBeKi übergeben werden. Diese zeigte sich sichtlich dankbar und erklärte den Schülerinnen und Schülern, wozu die Spenden unter anderem verwendet werden. Zum einen werden damit Kindern mit einer geringen Lebenserwartung Wünsche erfüllt, zum anderen möchte die Stiftung Tablets und Laptops für krebskranke Kinder anschaffen, sodass diese auch während ihrer Zeit im Krankenhaus mit ihren Familien und Freunden in Kontakt bleiben können.

Die Klasse 7aG freut sich, dass sie den betroffenen Kindern durch ihre Spende helfen kann.

Mareike Kollacks (Lehrerin)