„Let’s talk about it!“

„Let’s talk about it!“

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien fand ein Projekt zur Sexualaufklärung namens „Let’s talk about it!“ in den 6. Klassen statt.
Aufgrund der Corona-Pandemie war ein solches Projekt durch externes Fachpersonal nicht wie gewöhnlich möglich.
Daher initiierten Herr Maier (Klassleitung 6a) und Frau Kopf (Jugendsozialarbeiterin) ein Frage- und Antwort-Projekt zu allen Schüler*innenfragen hinsichtlich Pubertät, Sexualität und Liebe.

In der ersten Projekthälfte wurden grundlegende Fakten zur Pubertät bei Jungen und Mädchen geklärt.
Im Anschluss hatten die Schüler*innen die Möglichkeit, unterschiedliche Verhütungsmethoden anzusehen, sowie deren Wirkung zu erfahren.

Im Frage-Antwort-Teil beantworteten Herr Maier und Frau Kopf die Jungen- und Mädchenfragen, die vorab anonym gestellt werden konnten.

Die Krönung des Projekts waren die Praxisstationen.
Dort konnten die Kinder verschiedene Hygieneartikel erforschen und deren Wirkungsweise mithilfe von Wasser testen.
Des Weiteren konnte an einem Modell die korrekte Anwendung von Kondomen getestet werden.
Dadurch sollte die Wichtigkeit der Nutzung von Kondomen hinsichtlich ansteckender Krankheiten und Schwangerschaftsverhütung gezeigt werden.

Veronika Kopf (Sozialpädagogin)