1. Klasse

Zeugnisse

Die Zwischenzeugnisse werden dieses Jahr Corona-bedingt verschickt.

Wir versuchen eine Zustellung bis Freitag, 05. März 2021 zu ermöglichen.

Dies liegt allerdings vor allem in den Händen der Post!

Bitte warten Sie daher mit evtl. Rückfragen bis Dienstag, 09. März!

 

Weihnachtsgrüße

Liebe Schulfamilie!

 

Wir wünschen Euch

fröhliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage

im Kreise der Familie

sowie ein gesundes und glückliches Neues Jahr.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen

 

Die Schulleitung

Gemeinsam machen wir Kinder glücklich

Die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld mit der Außenstelle Stulln haben sich auch dieses Jahr wieder erfolgreich an der Aktion „Geschenk mit Herz“ beteiligt.

Am Montag, den 23.11.2020 durften 111 Päckchen (davon 32 aus Stulln) auf den Sammel-LKW geladen werden.

Vielen Dank an die Klasse 5b für die tatkräftige Unterstützung beim Verladen der vielen Päckchen.

In diesem Jahr warten Kinder im Kosovo, in Litauen, in der Ukraine, in Albanien, Rumänien, Serbien, Weißrussland und in Bayern auf euer Geschenk zu Weihnachten.

Jeder einzelne gepackte Schuhkarton wird eine ganz persönliche Geschichte auf der Welt erzählen.

Vielen lieben Dank an alle Päckchenpacker mit Herz !!!

Eure Josefa Ruhland

 

 

Eröffnung der Schülerbücherei

Ab 19. Oktober 2020 wird unsere Schülerbücherei erneut geöffnet sein.

 

Zu den bekannten Öffnungszeiten Montag/Mittwoch/Freitag ab 7:30 Uhr sind wir wieder da.

Unter den Voraussetzungen der an den Schulen und Büchereien gültigen Hygiene-Vorschriften ist eine Ausleihe von Büchern an die Schüler und Schülerinnen wieder möglich.

Alle Bücher werden nach der Rückgabe desinfiziert und bleiben 1 Woche unbenutzt in „Quarantäne“.

 

An dieser Stelle möchten wir betonen, dass „Lesen“ eine wesentliche Grundlage für Bildung ist.

 

Regelmäßig lesen fördert den Sprachgebrauch, weckt Kreativität und stärkt das Selbstbewusstsein.

 

Stress wird abgebaut, in dieser schwierigen Zeit besonders sinnvoll.

 

Gezielt an die Eltern unsere Bitte:Bringen Sie den Kindern nahe, wie wichtig regelmäßiges „Lesen“ ist.

 

Um die Lesemotivation unsererseits zu fördern, konnten wir auch wieder neue und interessante

Bücher einkaufen und damit unseren Bestand aktualisieren und ausbauen.

 

Wir freuen uns auf zahlreichen und regelmäßigen Besuch und Nutzung unserer Schülerbücherei.

 

Das Bücherei-Team Ihrer Schule

 

Der 1. Schultag an der Grundschule Schwarzenfeld – ein ganz besonderer Tag!

Pünktlich um 8:30 – die Schuluhr zeigte es – begann der 1. Schultag für die neuen ABC Schützen an der Grundschule Schwarzenfeld, diesmal jedoch in einer ganz besonderen Form und doch mit so vielen bekannten Gegebenheiten!

Was war das Besondere?

Die Schule begann nicht wie üblich im Klassenzimmer, sondern mit  kommendem Sonnenschein  auf dem Sportplatz der Schule. Hier hatten sich die Schulkinder und ihre Familien versammelt, um nach der Kindergartenzeit endlich – endlich mit dem fast immer heißersehnten Status „ großes Schulkind“ zu starten.

Der Rektor Herr Seeliger und die beiden Klassenlehrerinnen der 1.Klassen begrüßten die neuen Schulfamilien herzlich und wünschten eine schöne, erfolgreiche und heitere Schulzeit, an die man sich gerne erinnert. Zuversicht, Optimismus, Geduld, Hilfsbereitschaft, viel Erfahrung und Fachkompetenz aller unterstützen den Weg der neuen Schulkinder auch in stürmischen Zeiten sicherlich gut!

An Stelle des Schulanfangsgottesdienstes segneten  die zwei Pfarrer von Schwarzenfeld  und Pater Domenikus die Kinder einzeln und gaben zahlreiche, persönliche Segenswünsche mit auf den neuen Weg. Dies bleibt für viele bestimmt immer wieder eine schöne Erinnerung an den 1. Schultag.

Clown mit Koffer ? Aber sie waren doch endlich in der Schule und nicht im Zirkus!

Die Kinder trauten ihren Augen nicht, als sie da einen Clown mit Riesenkoffer und Schnuller- Dutzel – Anhänger sahen, der sich in die Reihen eingeschlichen hatte, die Schultüten plündern wollte und sie später auch noch im Klassenzimmer besuchte. Laut Kinder hatte der Clown überhaupt nichts in der Schule verstanden und kam so immer wieder zurück zur Schule – eine Riesengaudi für alle!

Nach der Begrüßung gingen die Kinder mit einem Elternteil zu ihrem Klassenzimmer, wo sie ihre Lehrerin empfing und es zum ersten Mal hieß:

„ loslassen und ganz selbstständig die Schulbank drücken“!

Ach ja, dann wäre da noch die Maskenpflicht  –  wir haben erfahren, dass sie angesichts der vielen positiven Aufregungen an diesem Tag doch ziemlich in den Hintergrund getreten ist.

Was war das Bekannte?

Wunderbare Schultüten in allen Varianten und Farben, die Mama, Papa, Oma, Opa und viele tragen und in die man so gerne hineinschauen möchte und von der man so

gerne etwas Süßes stibitzen möchte.

Augen und Hände können sprechen  –  sie haben ebenso bei diesem Schulstart

noch intensiver gezeigt, dass die Kinder voller Neugierde und positiver Spannung sind, zu lernen und sich in der Klassengemeinschaft wohl zu fühlen.

 

So, liebe Schulstarter, nächstes Jahr könnt ihr uns den Text schon vorlesen – da freuen wir uns schon und sind dann bestimmt genauso stolz wie ihr und eure Eltern!

 

Barbara Schuster (Schulsozialpädagogin)

 

Buslinie 2020/2021

!!! Der Busfahrplan wurde von der Firma Wild leider falsch erstellt !!!

Ein Neuer soll uns Anfang nächster Woche zugehen.

Dieser wird dann auch wieder online veröffentlicht.

Bis dato beachten Sie bitte die Fahrzeiten an den Haltestellen.