1. Klasse

Weihnachtsfeier in der Außenstelle Stulln am 20.12.2018

Traditionell treffen sich die Klassen der Außenstelle Stulln vor Weihnachten um sich auf das Fest einzustimmen.

Dazu bereitet jede Klassen der Grundschule einen Beitrag vor und führt ihn auf.

Darunter waren dieses Jahr wieder Lieder und Gedichte, teils nachdenklich, teils lustig.

Auch der Schulchor unter der Leitung von A. Reißer war wieder mit dabei.

Ein Highlight war das Schattenspiel der Klasse 4c: „Der allerkleinste Tannenbaum“

Ein herzliches Dankeschön möchte ich allen Beteiligten aussprechen.

Andreas Reißer (Lehrer)

Lustig, lustig, tra-la-la-la-la …

Da die Klasse 5b-G im November beim Vorlesetag die Klasse 1a so lustig unterhalten hatte, besuchten nun die Schulanfänger die „großen Freunde“ in deren Klassenzimmer.

Nachdem die Kleinen ihr Nikolausgedicht aufgesagt hatten, sangen alle zusammen „Lasst uns froh und munter sein“.

Zum Schluss gab es noch für alle eine süße Nikolausüberraschung.

Und stellt euch vor, der Nikolaus hatte auch die Jutesäckchen gefüllt, die die Erstklässler im Unterricht selber hergestellt hatten.

Christine Gebert (Studienrätin)

115 Geschenke mit Herz gehen auf die Reise

Am 05.12. war der Abholtermin für die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“.

In diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler 115 Päckchen mit den Helfer von HUMEDICA in den Lastwagen verladen.

4 Päckchen wurden vom St. Angelus-Kindergarten in Nabburg zu unserer Sammelstelle gebracht.

Von jeder Kindergarten-Gruppe wurde ein Geschenk mit Herz gepackt. 26 Pakete aus der Grundschule Stulln und 85 Geschenke mit Herz packten die Kinder und Jugendlichen aus der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld.

Vielen herzlichen Dank für das tolle Ergebnis unserer Weihnachtsaktion!

Beate Lobinger (Fachlehrerin)

Fortbildung Kindergarten – Schule

Auch in diesem Schuljahr trafen sich die Erzieherinnen der vier Kindergärten mit den LehrerInnen der 1. und 2. Klassen zu einer gemeinsamen Fortbildung.

Das Thema der Veranstaltung „Ballorientierte Bewegungsförderung“ wurde anhand vieler praktischer Übung umgesetzt.

Groß liest für Klein

Das diesjährige Motto des Bundesweiten Vorlesetags hieß an unserer Schule „Groß liest für Klein“.

So besuchten zum Beispiel die Schüler der Klasse 5a die Klasse 1a.

Die „Großen“ hatten das russische Märchen „Das Rübchen“ als kurzes Schauspiel eingeübt und führten es vor.

Das Publikum der Klasse 1a verfolgte das Geschehen mit offenen Auge und bedankte sich mit riesigem Applaus.

Nach der Aufführung fanden sich die Erstklässler mit den „großen Freunden“ zusammen, die ihnen das Märchen erneut vorlasen.

Mit einem Arbeitsblatt konnten sie danach zeigen, ob sie den Inhalt des Lesestücks verstanden hatten.

Alle waren begeistert und jeder hofft, dass wir uns bald wieder mal treffen können.

Päckchenpacker gesucht

Annahmeschluss verlängert bis 4. Dezember!

Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland.

Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens.

Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2, macht es möglich.

Millionen Kinder dieser Welt leben in großer Armut.

Die Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld beteiligt sich darum an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz“ und sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder in Not.

Die Hilfsorganisation humedica e. V. (Kaufbeuren) bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa.

Auch in diesem Jahr sollen wieder zehntausende Päckchen in ganz Bayern gepackt werden.

Die Aktion „Geschenk mit Herz“ ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas zurückzugeben!

Alle Informationen rund um „Geschenk mit Herz“ gibt es auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de oder auf www.facebook.com/GeschenkMitHerz.

Es gibt auch die Möglichkeit ein Päckchen packen zu lassen:

Für eine Spende in Höhe von 20 Euro unter dem Stichwort „Geschenk mit Herz“ werden die ehrenamtlichen Päckchenpacker von humedica ein Päckchen befüllen.

In über zehn weiteren Projektländern in Übersee, wie den Philippinen oder Brasilien werden die „Geschenke mit Herz“ auch direkt vor Ort gepackt.

Erntedank 2018

Die Kinder der 1. und 2. Klassen besuchten heute den Erntedankaltar in der Marienkirche.

Wir dankten, dass wir genug zu essen haben.